Gedenktag

Heute feiert die Kirche das Fest des heiligen Athansaius, der zu Recht „der Große“ genannt wird. Athanasius war innerhalb der Kirche geradezu ein Märtyrer seiner Überzeugung. Er ging lange Jahre für etwas in die Verbannung, über das man heute ein müdes „isdochegal“ sage würde: Für einen Glauben nämlich. Athanasius  ließ sich lieber sein ganzes Leben verbauen, als dass er unter einem religiösen System gelebt hätte, was in seinen Augen nicht richtig war.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s