Musik nach Stimmung

Seit Tagen höre ich mir schon die verschiedensten Versionen es melancholischen Standarts Whisper Not an. Hängen geblieben bin ich bei der Version des Art Farmer und Jim Hall Quartetts. Das Ding hat eine einigermaßen moderne, nach vorn drängende Basslinie, die vom sehr experimentierfreudigen Steve Swallow eingespielt wurde. Das Vibraphon und die eher weichen Improvisationen vom Flügelhorn machen das Ganze dennoch zu einer durchgängig sehr smoothen Angelegenheit.