Über das Ziel des Menschen

In Kürze werden wir in unserer Pfarrgemeinde eine Vortrags- und Diskussionsreihe starten, in der es, soweit ich der Referent sein werde, um das Menschenbild des heiligen Thomas gehen wird. Für Interessenten und zur Vorbereitung hier schon mal eine Arbeit in Auszügen, die ich vor einigen Jahren mal zu schreiben hatte. Sie heißt „remanebit inane“. Der […]

Vor den Tagen

Die Liturgie der österlichen Tage hat eine tiefe Symbolik. Zum Tod des Herrn verfinstert sich der Himmel. Die Schöpfung fällt entsetzt in Trauer, die Erde bebt und die Menschen geraten in Verwirrung. Wenn sich die Sonne verfinstert, dann finden die Karavanen nicht mehr heim und die Seeleute nicht nach Haus. Der Mensch hat sich, getrieben […]