Was ist mit dem Teufel los?

Etwas ungewöhnlich, aber es kam die Frage auf, ob wahr sei, dass der Teufel in den Büchern des Aquinaten nicht wisse, dass er sündige. Stimmt, der Teufel kann seine Sünde nicht als solche erkennen. In de malo etwa steht: „Es ist zu sagen, dass der Teufel nicht empfindet, dass er schlecht ist, weil er seine Schuld nicht als etwas Schlechtes ansieht.“
Es geht sogar noch weiter. Entgegen der wohl häufigsten Annahme will der Teufel in der Lehre des Thomas nicht einmal selbst Gott sein und an seine Stelle treten.  Das sei jetzt nur kurz gesagt. Wenn’s sein soll, können wir ja beizeiten mal genauer darauf eingehen.

de malo, 16, 6 ad 8: Ad octavum dicendum, quod Diabolus non sentit se esse male, quia culpam suam non apprehendit ut malum.“

Advertisements

6 Kommentare zu “Was ist mit dem Teufel los?

  1. Interessanter Punkt. War vor längerem in einer Diskussion auf Twitter beteiligt, wo ein Protestant behauptete, den Teufel gäb es gar nicht, und überhaupt, der Teufel würde als Gegengott etabliert.

    Ich bin gespannt auf die Weiterverfolgung Deiner obigen Gedanken.

  2. Nicht nur Protestanten hört man schon mal sagen, es gebe den Gehörnten nicht. Aber dass er als Gegengott etabliert werden soll, das ist nun wirklich Unsinn.
    Meinst Du, ich sollte mal ein- zwei Kapitelchen drüber schreiben? Na gut.

  3. Entgegen der wohl häufigsten Annahme will der Teufel in der Lehre des Thomas nicht einmal selbst Gott sein und an seine Stelle treten.

    Was will er dann nach der Lehre des Aquinaten?

  4. Wenn ich richtig sehe, ist der Glaube weit verbreitet, der Teufel wolle irgendwie die Stelle Gottes einnehmen. Dem widersprich der Herr Professor, mit guen Gründen, wie ich finde. Die Antwort kommt. Habs versprochen. Muss aber etwas ausführlicher werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s