Basscontest

Bildschirmfoto 2013-10-20 um 21.13.24

Heute kommt gleich nach dem Sonntagsmorgenjazz von heute der abendliche hinterher. Wieder vom Allerallerfeinsten. 1977 brachte Oscar Peterson gleich zwei seiner Bassmänner mit nach Montreux, und zwar: Seine Majestät, den großen Ray Brown und meinen geliebten, noch einigermaßen jungen Nils Henning Ørsted Petersen. Beide spielen quasi um die Wette, und Ray legt phantastisch vor. Dann aber legt NHØP nach und spielt, möchte sagen, ab 2:45 den unschlagbarsten Walkingbass hin, der geht und spielt gleich drauf sein Solo seines Lebens. Es ist einfach HERRLICH!!! Die Zuschauer wissen es zu würdigen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s