Meine NHØP-Woche, die Dritte

Niels-Henning Ørsted Petersen

Weiter gehts mit meiner kleinen Serie um den großen Bassisten Niels-Henning Ørsted Petersen. Heute mit einer Interpretation von Summertime, die er mit dem Pianisten und erfolgreichen Triopartner Kenny Drew senior eingespielt hat.
Spätestens seit dem Bebop ist der Bass kein reines Rhytmusinstrument mehr, sondern ein gleichwertiges Element für die Melodie und die Improvisation. Am besten geht das natürlich, die Musiker beherrschen das Instrument derart meisterlich wie der große NHØP!
Der Kontrabass hat naturgemäß nicht die Klanggewalt wie die Blechbläser. Deshalb empfiehlt es sich, Lautstärke und Bässe aufzudrehen.

Dieser Beitrag wurde unter Gemischtes abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s